PADI Rescue Diver

Was ist, wenn etwas passiert? Die Ausbildung zum PADI Rescue Diver betont das Nachdenken darüber, was zu tun ist, bevor man es tut. Rettungsaktionen verlangen vom Retter die Fähigkeit, verschiedene Kenntnisse und motorische Fertigkeiten zu integrieren und auf unvorhersehbare reale Situationen anzuwenden, hierauf wird in der Ausbildung zum PADI Rescue Diver besonderen Wert gelegt. Dieser Kurs unterscheidet sich von vorangegangenen Ausbildungsstufen, weil es Dein Bewusstsein, das bisher auf Dich selbst gerichtet war, auf die Hilfestellung für andere Personen ausdehnt. 

 

Fazit: der anspruchsvolle Rescue Diver Kurs hat ein ernstes Thema, ist aber gleichzeitig sehr lohnenswert, weil er Dir eine höhere Anerkennung gibt und darüber hinaus noch eine Menge Spaß macht.

Kursdauer: 4 Tage

 

Kursorte: Rostock und Börgerende

 

Kursvoraussetzungen:

  1. Mindestalter 12 Jahre
  2. AOWD oder qualifizierenes Brevet anderer Tauchverbände
  3. Erste Hilfe Kurs respektive EFR